Challenge

Icon Message

Rudern. Über den Atlantik. Ohne Pause. Aber wie kommt man überhaupt auf so eine Idee? Bevor wir mehr dazu verraten, lass uns die Challenge ein bisschen näherbringen.
Jährlich Mitte Dezember findet die ´Talisker Whisky Atlantic Challenge´ (kurz TWAC) statt, welches als härtestes Ruderrennen der Welt gilt. An dieser Challenge nehmen jährlich um die 30 Teams teil, bei welchem es von 1er bis 5er Teams alles dabei hat. Der Start ist in La Gomera (Kanarische Inseln) und führt über den Atlantik nach Antigua (Karibik) wobei eine Distanz von 4´800 km und das in 30 – 90 Tagen zurückgelegt wird.

Aber warum Rudern? Naja, in das Weltall zu fliegen ist etwas weit weg, Mount Everest ein bisschen zu hoch (Marina hat Höhenangst), Marathon und Ironman ist nicht so ganz unser Geschmack, also Rudern! Unsere Faszination für diese Challenge ist in der Sekunde entfacht, wo wir von der Überquerung von Swiss Mocean gehört haben. In der Zwischenzeit konnten wir uns mit noch mehr Schweizer Teams austauschen und es gibt kein zurück mehr für uns – wir sind im Jahr 2021 dabei!


Vorbereitung

Ja, physische Fitness und Rudertechnik ist bestimmt das Erste an was man denkt. Absolut wichtig! Aber neben physischer Fitness und Rudertechnik sind auch die mentale Stärke, Ausdauer, Willenskraft und ach ja, auch die ganzen Sachen auf der To-do List zum Organisieren wichtig. Wir werden euch laufend über unsere Fortschritte informieren und freuen uns euch auf unserem Weg bis nach La Gomera und von da bis Antigua begrüssen zu dürfen.

Icon checkmark
World map route La Gomera - Antigua

Fun Facts

Icon time

Dauer

30 bis 90 Tage

Icon map

Distanz

3'000 Miles

Icon repeat

Ruderschläge

pro Team über 1.5 Millionen

Icon drink

Wasser

Vom Ozean und wird laufend entsalzen

Icon dining

Kalorien

pro Tag und Person 12'000 kcal

Icon arows

Rhythmus

2h Schlafen, 2h Rudern

Race Facts

Alternative Mount Everest?

Mehr Menschen haben den Mount Everest bestiegen als über einen Ozean gerudert. - Da haben wir´s, natürlich rudern wir!

Spenden

Es wurden bereits mehrere Millionenbeträge über die letzten Rennen gesammelt und an wohltätige Organisationen gespendet. – Wir sind motiviert möglichst viel für unsere Wahlorganisation spenden zu können.

Tiefe des Atlantiks

Am tiefsten Punkt ist der Atlantik 8.5 km tief. – Den werden wir vermutlich nicht sehen.

Support

Zwei Supportyachten begleiten die Teams über den Atlantik. 2013 hat eine Yacht fast 17´000 km zurückgelegt. – Im Jahr 2022 mit der Yacht?

Toilettenpapier

Jeder Ruderer wird ca 800 Toilettenpapier verbrauchen. – Hoffentlich hat es noch genügend Toilettenpapier nach Corona!

Wasserkonsum

Jeder Ruderer sollte 10 Liter Wasser pro Tag trinken. – Zum Glück sind wir gleich bei der Quelle.

Kalorienverbrauch

Ruderer verbrennen etwa 5000 Kalorien pro Tag. – Feel the burn!

Gewichtverlust

Jeder Ruderer verliert durchschnittlich 12 Kilo Körpergewicht bei der Atlantiküberquerung. – Wir haben ja noch etwas Reserve.